Unsere Schulkindergruppe "Die schlauen Füchse"

 Jeden Donnerstag in der Zeit von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr treffen sich die Kinder im letzten Kindergartenjahr zur Schulkindergruppe.

 Die Kinder haben im Kindergarten eine „Schulkindermappe“, in der sie ihre Arbeiten aus der Schulkindergruppe sammeln. Die Eltern können diese Mappe jeder Zeit gemeinsam mit ihrem Kind einsehen und sich informieren.

Mit den Schulkindern gehen wir in die öffentliche Bücherei und machen dort einen „Büchereiausweis“.  Dann besuchen wir einmal im Monat die Bücherei und die Kinder können sich  ein Buch ausleihen und mit nach Hause nehmen.

Vor- und/oder nach der Anmeldung in den Grundschulen bieten wir Elterngespräche an. Die Untersuchungen des Gesundheitsamtes  finden im Kindergarten, im Beisein der Eltern, statt.

Wir besuchen im zweiten Halbjahr mit den Kindern die Feuerwehr in Gescher und führen die Brandschutzerziehung durch.  

Die Verkehrspolizei Borken laden wir zum Puppentheater zur Verkehrserziehung in den Kindergarten ein.

Im Frühjahr bekommen wir Besuch von der DLRG aus Stadtlohn, die mit uns unter anderem die Baderegeln erlernen.

Wir bieten vor der Einschulung das Basteln von Schultüten im Kindergarten an.

 Im Laufe des Kindergartenjahres werden wir uns in der Schulkindergruppe mit folgenden Themen beschäftigen:  

„Ich bin ich und wir sind wir“ was ich kann und mag, gemeinsam sind wir die Schulkinder.

Von Kopf bis Fuß“ – wir lernen unseren Körper kennen

„Alex Geschichten“ – Übungen aus der EDU- Kinestetik

„Der Raum“ oben/ unten, rechts/ links, vor/ hinter, zwischen, neben

„Zahlen/ zählen, Wörter/ sprechen“ Abzählen, zusammenzählen, der Zahlenraum. Abzählreime, sprechen und zuhören.

„In der Ruhe liegt die Kraft“ – Sit ups, Entspannungsübungen, Mandala malen

„Die liegende 8“ – Überschreiten der Körpermitte, feinmotorische Übungen.

„Balance und Gleichgewicht“ klettern, springen, bewegen:  Körperbeherrschung und Kondition

„Schau genau- Suchbilder, Sudoku, malen nach Zahlen, Konzentrationsspiele, malen und ausmalen, was passt zusammen.... 

„Ich kenn mich aus“ Namen, Adressen, Telefonnummern, Notruf, Feuerwehr, Straßenverkehr, Bücherei. 

 Das bieten wir unseren Schulkindern in der Schulkindergruppe!

 Das besondere, wöchentliche Angebot der Schulkindergruppe (Montag- oder Donnerstagnachmittag 14.00- 16.00 Uhr und Freitagvormittag)  bereitet euer Kind auf die Anforderungen in der Grundschule vor.

 Die Kinder üben sich zu konzentrieren, in einer Gruppe gemeinsam zu agieren und gestellte Aufgaben zu erfüllen. Sie lernen ihre Stärken und Fähigkeiten kennen und können sie erweitern. Wir stellen ihnen herausfordernde Aufgaben und bieten ihnen besondere Aktionen an.

Ein wiederkehrendes und zentrales Element der Schulkindergruppe sind die Übungen aus der Edukinestetik.

 Was Ist Edukinestetik?

 Edukinestetik stammt aus der Kinesiologie und bedeutet grob übersetzt:

 „Lernen durch Bewegung“

Das Gehirn besteht aus zwei Hälften. Die linke Gehirnhälfte ist verantwortlich für analytisches Denken, besonders für Sprache und Logik.

 Die rechte Gehirnhälfte ist für den Gesamteindruck der Dinge um uns herum bestimmt. Sie beinhaltet Orientierung im Raum, Kreativität und Gefühle.

 Die linke Gehirnhälfte steuert die rechte Körperseite und die Wahrnehmung des rechten Ohres und Auges. Die rechte Gehirnhälfte kontrolliert die linke Körperseite.

Nur wenn beide Hirnhälften gut zusammenarbeiten ist erfolgreiches Lernen möglich.

 Über einen Balken arbeiten die beiden Hälften bei der Wahrnehmung der Welt zusammen.

 Wir geben den Kindern spielerisch Anleitung, um den Anforderungen in der Schule besser gewachsen zu sein.

 Die Edukinestetik bietet Übungen, die gerade die Zusammenarbeit des Gesamthirns fördern und optimieren. Diese Übungen sind für Kinder leicht zu begreifen und können von ihnen selbst durchgeführt und wiederholt werden.

 Wichtig dabei ist, das es den Kindern Spaß macht und die Übungen spielerisch bleiben. Wir bieten zwischendurch Wasser zu trinken an. (Energie für den Motor)

 Alle Übungen „dokumentieren“ wir in der Schulkindermappe.

 „Alex mit den rosa Ohren“ heißt das Buch, in dem der Elefant Alex mit seinen Freunden Abenteuer erlebt und die Übungen den Kindern beibringt. Er begleitet uns durch das Jahr.

  Viele Bewegungsabläufe begleiten wir musikalisch und fördern so die Ausdauer und Fitness der Kinder. Klettern, balancieren, hüpfen, rennen, vor- und rückwertslaufend können wir draußen und drinnen  üben, damit wir dann bei den feinmotorischen Übungen (schneiden, malen, kleben, falten) gut vorbereitet sind und uns konzentrieren können.

 Wenn ihr Fragen zur Schulkindergruppe und unserem „Programm“ habt, sprecht uns bitte an. Gern berichten wir euch über die Fortschritte eures Kindes. Als „Hausaufgabe“ üben die Kinder gern mit euch gemeinsam und zeigen euch, was sie gelernt haben.