Herzlich willkommen!

… auf unserer Website. Schön, dass Sie da sind!

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Evangelische Kirchengemeinde in Gescher und Hochmoor: Termine, Veranstaltungen, Personalien, Berichte, Fotoalben, Neuigkeiten usw.

Wenn Sie etwas vermissen oder Fragen haben, oder wenn Sie uns sagen möchten, ob Ihnen die Gestaltung dieser Internet-Seiten gefällt, kontaktieren Sie uns doch per Mail

Auf ein Wort

"Gott ist bunt!"

Es kann kein Zufall sein, dass die Welt so unglaublich vielfältig ist mit ihren Seen und Bergen, Wäldern und Feldern, dem ewigen Eis und der Gluthitze der Wüsten. Auch dass wir Menschen alle verschieden sind – mit unterschiedlicher Haut- und Haarfarbe, mal groß und mal klein, und der eine liest gerne Bücher und der andere hört gerne Musik, der nächste spielt Fußball und wieder ein anderer tanzt –, auch dass kommt nicht von ungefähr. Ich glaube, dass die unfassbare Vielfalt des Lebens ihren Ursprung hat im Schöpfergeist Gottes. Er ist ein Liebhaber des Lebens und sprudelt nur so von Ideen, die Wirklichkeit werden in der Welt und in uns.

Viele Menschen tun sich schwer mit dieser Vielfalt. Sie mögen es gerne einfach und genormt und uniform. Das gibt ihrem Leben Halt, so meinen sie. Aber das wäre, als ob wir grundsätzlich und immer nur Wiener Schnitzel mit Pommes bestellen, ganz gleich, ob wir beim Griechen, Italiener, Chinesen, Mongolen essen gehen. Dass es aber darüber hinaus noch ungezählte (nicht nur kulinarische) Wunder zu entdecken gibt, bleibt dabei verborgen.

Gott aber liebt die Vielfalt. Denn sie gehört zu ihm. Deshalb finde ich die Idee, die diesjährige Jahreslosung mit einer Patchworkdecke zu illustrieren, einfach genial! Wir sehen eine bunte Mischung von Farben und Formen, von Sprachen und Schriften und all das gibt uns einen Hinweis auf unsern Schöpfer. Das Schönste an dem Bild: es ist noch nicht fertig! Deutlich ist zu erkennen, dass oben und links und unten noch reichlich Platz ist. Da fehlt noch etwas, da fehlt noch jemand. Wir brauchen uns, denn noch ist das Bild unvollständig…

Das meint die neue Jahreslosung, ein Abschnitt aus dem Römerbrief: "Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob."

Herzlich grüßt
Ihr Rüdiger Jung