Herzlich willkommen!

… auf der gemeinsamen Homepage der
Evangelischen Kirchengemeinde Gescher-Reken.
Schön, dass Sie da sind!

Aufgrund der geltenden Verordnungen – und zum Schutz Ihrer Gesundheit – finden derzeit die Gottesdienste unter Beachtung des gemeindlichen Schutzkonzeptes statt.

Taufen können in eigenen Tauf-Gottesdiensten gefeiert werden – bitte wenden Sie sich an das Gemeindebüro oder Ihren Pfarrer!

Regelmäßige Treffen der Gemeindegruppen (Konfirmandengruppen, Kinderkirche, Frauenkreise usw.) sind ab sofort wieder möglich, sofern das entsprechende Schutzkonzept beachtet wird.

Die Proben des Singkreises sowie des Flötenkreises und des Gescheraner Bläserkreises können noch nicht wieder beginnen.

Derzeit ist die Seite noch im Aufbau. Aber bald finden Sie hier alle Informationen rund um die Evangelische Kirchengemeinde Gescher-Reken: Termine, Veranstaltungen, Personalien, Berichte, Fotoalben, Neuigkeiten usw.

Wenn Sie etwas vermissen oder Fragen haben, oder wenn Sie uns sagen möchten, ob Ihnen die Gestaltung dieser Internet-Seiten gefällt, kontaktieren Sie uns. Ihre Ansprechpartner finden Sie unter Kontakte.

 

Aktuelles / News:

Notruf aus unserer Partnerkirche in Simbabwe „ Wir hoffen, es geht Euch im Münsterland gut – trotz Corona. Bei uns sterben die Menschen nicht an Corona. Bei uns verhungern sie. Viele unserer Mitglieder sind so arm, dass sie keine Vorräte zu Hause haben. Nun gibt es im ganzen Land eine Ausgangssperre und niemand darf mehr als Tagelöhner arbeiten. Es...
"Der Herr ist auferstanden!" – "Er ist wahrhaftig auferstanden!" Eigentlich sollten wir uns diesen Gruß im Wechsel gegenseitig zusprechen, wir sollten vielstimmig in das "Halleluja" einstimmen, das jetzt sieben Wochen lang nicht ertönt ist. Doch das geht – nach wie vor – nur virtuell. Mit dieser Andacht möchten wir Sie und Dich einladen, miteinande...
Gescher. (eb/tv) In der Woche zwischen Palmsonntag und Ostern wird Christen besonders schmerzhaft bewußt, wie sehr der gemeinsame Gottesdienst Corona-bedingt fehlt! Denn der Gottesdienst ist für viele ein Ort, an dem sie Zuspruch finden und Segen empfangen. So haben sich Tanja Vermöhlen und Heike Ebbert-Brüggemann eine Fürbitt-Aktion ins Leben geru...
„So sehr hat Gott die Welt geliebt" –
 das ist das Leitwort über dem heutigen Karfreitag. Zugleich ist in diesem Wort zusammengefasst,
 wozu Gott der Vater seinen Sohn Jesus Christus 
zu uns Menschen sandte:
„Alle, die an ihn glauben,
 sollen nicht verloren werden, 
sondern das ewige Leben haben." Im Kreuz etwas anderes zu sehen
 als Leid und Qual ...
Gescher. „In diesen schweren Zeiten der Coronakrise, in denen die Menschen in ihren Häusern und unter sich bleiben müssen, sich die Nachrichten mit schlimmen Informationen häufen, werden viele Menschen verunsichert", stellen Heike Ebbert-Brüggemann und Christiane Brendel, Presbyterinnen der Evangelischen Kirchengemeinde Gescher fest. Gerade jetzt s...
Reken. (rj) Am 25. Januar trafen sich rund 40 Presbyterinnen und Presbyter, Pfarrerin und Pfarrer im Gemeindehaus in Reken, um sich über die bisherigen Ergebnisse des Nachbarschaftsprozeß der Gemeinden Gescher-Reken, Gemen, Borken und Rhede zu informieren und darüber zu beraten. Seit Sommer 2016 waren die Gemeinden miteinander im Gespräch; seit 201...
Gescher. (cb) Fast vier Jahre nach seiner Gründung im April 2016 hat sich der SingKreis das erste Mal auf den Weg gemacht, um außerhalb der Stadtgrenzen von Gescher zu singen.  Am 12. Januar ging es zur Martin-Luther-Kirche nach Borken, um dort den Gottesdienst musikalisch mitzugestalten. Unter der bewährten Leitung von Christel Petschull mit ...
Gescher. Die Evangelische Kirchengemeinde Gescher-Reken bietet auf dem Grundstück neben dem Gemeindehaus in Hochmoor (Landsbergstr. 50) sieben Grundstücke im Rahmen von Erbbaurechtsveträgen an. Die Baustraße soll nach Auskunft der Stadt Gescher noch in 2019 gebaut werden.  Folgende Bedingungen für die Vergabe hat das Presbyterium der Ev. Kiche...
Ab dem 1. Advent (1.12.2019) ändern sich die Gottesdienstzeiten in Gescher und Reken. Die Gottesdienste in Gescher und Hochmoor beginnen jeweils um 9:30 Uhr – auch der ehemalige "Langschläfer-Gottesdienst" am 2. Sonntag im Monat, der natürlich weiterhin in ein gemeinsames Frühstück mündet. Die Gottesdienste in Reken beginnen jeweils um 11 Uhr.
Nach oben